Testwochen mit einem Elektromoped

Im Rahmen des Projekt "cc.alps" wurde im Bregenzerwald im Frühjahr bis Herbst 2013 Jugendlichen die Möglichkeit geboten für die Dauer einer Woche ein E-Moped kostenlos auszuleihen und in ihrem Alltag zu testen. Parallel dazu wurde mittels Erhebungsfragebogen das Mobilitätsverhalten der teilnehmenden Jugendlichen erfragt. Zusätzlich mussten alle Jugendlichen während der Testwoche ein Mobilitätstagebuch führen. Auffallend viele Personen (50 %) die an der Befragung teilgenommen haben, besuchen eine höhere Schule und rund ein Drittel ist gerade in der Lehre. Rund 77,8 % der teilnehmenden Jugendlichen steht regelmäßig ein Moped zur Verfügung. An zweiter Stelle mit 61,1 % das Mountainbike und 22 % haben Zugang zu einem PKW. Die Befragung gab auch einen Überblick über die typischen Wege der Jugendlichen und die meisten werden mehrmals pro Woche von anderen Personen abgeholt oder gebracht. Unter anderem war auch eine Frage über die Mobilitätszukunft und wie derjenige in fünf Jahren Mobil sein wird.

Da die Regionalentwicklung Bregenzerwald GmbH auch Betreiberin des Landbus Bregenzerwald ist war es ein Anliegen, dass dezidiert noch Fragen und Anregungen auf das Bussystem gestellt werden. Es war erstaunenswert, dass im Großen und Ganzen das Angebot des öffentlichen Verkehrs den Jugendlichen entspricht. Einzelne wünschen sich am Abend ein zusätzliches Angebot vom und ins Rheintal.