Gemeinde Lingenau

Lingenau liegt im vorderen Bregenzerwald und ist bekannt als sonnigster Ort des Bregenzerwaldes. Möglicherweise könnte das auch der Grund dafür sein, dass Lingenau schon dreimal zur schönsten Blumengemeinde Vorarlbergs gekürt worden ist und oft als Wohlfühlgemeinde bezeichnet wird.

In Lingenau befindet sich außerdem eine der interessantesten geologischen Erscheinungen Vorarlbergs: der Quelltuff-Wanderlehrpfad. Dieser Weg ist einzigartig und ein echtes Naturerlebnis. Da Lingenau direkt an der Subersach liegt, welche den Vorderwald vom Mittelwald abgrenzt, ist die Brückenarchitektur dieser Gemeinde nicht verwunderlich. Neben zwei Autobrücken, die heute die Hauptverbindungen darstellen, gibt es eine antike Holzbrücke, erbaut von Alois Negrelli, und eine Hängebrücke. Der Käsekeller, in dem Führungen und Verkostungen stattfinden, ist eine Einrichtung, auf die Lingenau sehr stolz ist. Eine weitere Besonderheit Lingenaus ist das Outdoorcenter High 5. Hier kommen vor allem Extremsportler beim Bungeespringen, Canyoning oder Kajakfahren auf ihre Kosten. Ein Highlight ist dabei die Outdoortrophy, die als inoffizielle Weltmeisterschaft im Outdoorsport gilt und alle zwei Jahre stattfindet. Außerdem befindet sich die einzige Musikhauptschule des Bregenzerwaldes in Lingenau.

Die Gemeinde Lingenau legt viel Wert auf Gesundheit und Vielfältigkeit. Diese Fülle an Attraktionen will man beibehalten, um für die Menschen ein attraktiver Wohn- und Urlaubsort zu bleiben.

Gemeindeamt Lingenau

Bürgermeisterin Annette Sohler
Hof 258
6951 Lingenau

T +43 5513 64 64 0
F +43 5513 64 64 31

E-Mail
www.lingenau.at