Gemeinde Krumbach

Die Gemeinde Krumbach zeichnet sich durch die zentrale Lage im Vorderbregenzerwald aus. Alle wichtigen Einrichtungen der Gemeinde sind im unmittelbaren Dorfkern angesiedelt und machen diesen zu einem Ort der Kommunikation.

Der Fremdenverkehr, insbesondere der Tagestourismus, ist neben kleinen Handwerksbetrieben und der Landwirtschaft ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Fast siebzig Prozent der Einwohner sind Auspendler. Die Bürgerbeteiligung spielt eine große Rolle. In den Beiräten haben alle interessierten Bürger die Möglichkeit, die Entscheidungen der Gemeinde mitzugestalten. Unter starker Beteiligung wurde das Leitbild Krumbach und verschiedene Zukunftsprojekte geschaffen. Beispiele wie „Krumbach glänzt ohne Chemie" und „junger Wald" wurden erfolgreich umgesetzt. Mit dem neu entwickelten Projekt „Moore Krumbach" möchte sich die Gemeinde im Naturpark Nagelfluhkette, dem ersten grenzüberschreitenden Naturpark zwischen Deutschland und Österreich, profilieren. Bei den geführten Moorwanderungen lernen die Besucher Krumbach und seine Landschaft kennen. In Krumbach bieten gleich elf Gastronomiebetriebe ein breites gastronomisches Angebot. Außerdem ist Krumbach e5-Gemeinde und stolz auf die Aktivitäten im Energie- und Mobilitätsbereich.

Auch in den nächsten Jahren will sich Krumbach auf die Umwelt und deren Schutz konzentrieren. Außerdem wird eine nachhaltige Entwicklung auf lokaler und regionaler Ebene vorangetrieben.

 

 

Gemeindeamt Krumbach

Bürgermeister Arnold Hirschbühl
Dorf 2
6942 Krumbach

T +43 5513 81 57
F +43 5513 81 57 19

E-Mail
www.krumbach.at