Gemeinde Bezau

Als Marktgemeinde hat Bezau einen großen wirtschaftlichen Stellenwert in der Region. Durch Einrichtungen wie Bezirksgericht, Notariat, Kloster, Volksschule, Hauptschule, Polytechnische Schule, Wirtschaftsschulen, Volkshochschule, Bildung im Kloster, aber auch aufgrund der vielen Geschäfte, Handwerks- und Gastronomiebetriebe ist Bezau ein wichtiger Treffpunkt in der Talschaft.

Innovative Betriebe in den Bereichen Handwerk, Handel, Gastronomie und Landwirtschaft sind ein Garant für eine gut funktionierende Nahversorgung in Bezau. Ein wichtiger Wirtschaftszweig der Marktgemeinde Bezau ist auch der Tourismus. Bezau bietet sowohl für den Sommer- als auch für den Wintergast ein attraktives Angebot. Vom gemütlichen Privatzimmer bis zum 4-Sterne Wellness- oder Kuschelhotel gibt es in Bezau für jeden Geschmack die passende Urlaubsunterkunft. Besonders stolz sind die Bezauer auf die Zusammenarbeit von Tourismus und Landwirtschaft. Gepflegte Wiesen in den Alpenregionen, kultivierte Naturlandschaft und ländliche Atmosphäre sind Grundvoraussetzungen für den Bezauer Tourismus, der ohne Bauern nicht vorstellbar ist. Neben den Tourismusbetrieben gibt es in Bezau fast 140 weitere Betriebe und auf ein umfassendes Sozialangebot, angefangen von der Kleinkinderbetreuung bis hin zur Altenpflege, wird viel Wert gelegt.

Bezau wird weiterhin versuchen, seinen Bürgern wie auch den Gästen eine besondere Wohnqualität in einer landschaftlich einmaligen Lage mit einer guten Infrastruktur zu bieten.

Marktgemeindeamt Bezau

Bürgermeister Gerhard Steurer
Platz 375
6870 Bezau

T +43 5514 2213
F +43 5514 2213 6

E-Mail
www.bezau.at