Organisation der Regionalplanungsgemeinschaft

Die Vollversammlung

Die Regionalplanungsgemeinschaft Bregenzerwald ist als Verein organisiert. Die Vollversammlung bildet das höchste Entscheidungsorgan. Ihr gehören derzeit 52 Personen an. Es sind dies die Bürgermeister der 24 Mitgliedsgemeinden, je ein weiteres Mitglied der jeweiligen Gemeindevertretung, sowie die Abgeordneten des Landtages, Nationalrates, Bundesrates oder der Landesregierung, welche im Bregenzerwald ihren Wohnsitz haben. Des Weiteren sind die Mitglieder des Vorstandes sowie des Prüfungsausschusses eingeladen. Die ordentliche Vollversammlung findet jährlich statt. Zudem finden mindestens drei weitere, außerordentliche Vollversammlungen pro Kalenderjahr statt. 

Der Vorstand

Der REGIO-Vorstand berät in monatlichen Sitzungen. Er behandelt alle jene Angelegenheiten, die nicht ausdrücklich der Entscheidung der Vollversammlung vorbehalten sind, oder von dieser an den Vorstand delegiert wurden.

Mitglieder des Vorstands sind:

Obmann:
Bürgermeister Guido Flatz (Ressort: Liegenschaften und Raumplanung)

Obmann-Stellvertreter:
Bürgermeister Tobias Bischofberger (Ressort: Wirtschaft)

Obmann-Stellvertreterin:
Bürgermeisterin Angelika Schwarzmann (Ressort: Finanzen)


Weitere Vorstandsmitglieder:
Bürgermeister Walter Beer (Ressort: Landwirtschaft / Umwelt / Abfall)

Bürgermeister Helmut Blank (Ressort: Tourismus)

LSi. Mag. Andreas Kappaurer (Ressort: Bildung / Schule)

Bürgermeister Bernhard Kleber (Ressort: Verkehr)

Landtagsabgeordnete Martina Rüscher, MBA (Ressort: Jugend / Familien / Frauen / Soziales)

Bürgermeisterin Annette Sohler (Ressort: Kultur)

Bürgermeister Gerhard Steurer

Bürgermeister Dr. Paul Sutterlüty

 

 

Die Finanzierung

Die REGIO ist ausdrücklich darauf ausgerichtet, ihre Aufgaben streng nach den Zielen der Zweckmäßigkeit, Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit auszurichten.

Die REGIO finanziert sich durch jährliche Gemeindebeiträge der Mitgliedsgemeinden sowie durch projektbezogene Förderungen von Land, Bund und der Europäischen Union.

Die Regionalentwicklung Bregenzerwald GmbH ist als 100%ige Tochter der REGIOnalplanungsgemeinschaft Bregenzerwald für operative Aktivitäten eingerichtet.

Hierzu zählen die Abwicklung von regionalen, überregionalen sowie transnationalen Projekten sowie die komplette Organisation und Abwicklung des Landbus Bregenzerwald.