Der Bregenzerwald im Ersten Weltkrieg

Im Gedenken an den hundert Jahre zurückliegenden Ersten Weltkrieg widmet sich das Bregenzerwald Archiv in Zusammenarbeit mit den Bregenzerwälder Ortschronisten/innen über vier Jahre, vom 1. August 2014 bis 11. November 2018, der damaligen Zeit. In 12 Orten des Bregenzerwaldes sind Stelen aufgestellt, die halbjährlich neu bespielt werden und über die damaligen Begebenheiten informieren:

Wie wirkte sich der Krieg auf das Gemeinschaftsleben im Bregenzerwald aus, welche Veränderungen bracht er mit sich und wie nahm die Bevölkerung überhaupt den Kriegsverlauf wahr? Was berichteten die Soldaten in ihren Feldpostbriefen von der Front?

Diesen und anderen spannenden Fragen werden versucht in den kommenden vier Jahren beantwortet zu werden.

Zusammen mit dem Egg Museum und dem Kulturforum Bregenzerwald finden auch immer wieder kleiner Veranstaltungen zum Thema Erster Weltkrieg im Bregenzerwald statt.

Hier werden Sie auch zu den einzelnen Veranstaltungsterminen auf dem Laufenden gehalten.

Standortverzeichnis der einzelnen Stelen

Beiträge gesucht

Am 1. August 2014 wurde hier auf der Internetseite des Bregenzerwald Archivs eine Rubrik zum Thema "Der Bregenzerwald im Ersten Weltkrieg" freigeschalten. In dieser finden sich die Beiträge der Ortschronisten, Kriegsrezepte, Transkriptionen von Feldpostbriefen, Chroniken und Tagebüchern u. v. m.

Um diese Rubrik möglichst umfangreich und auch breitgefächert Gestalten zu können, sind wir auf der Suche nach Beiträgen, die sich mit dem Bregenzerwald während der Zeit des Ersten Weltkrieges beschäftigen. Wir würden uns aber auch über Kochrezepte aus der damaligen Zeit freuen.

Wer seine Forschungen und Arbeiten einer interessierten Leserschaft zur Verfügung stellen möchte, der wende sich bitte an das Bregenzerwald Archiv.

Neues vom Ersten Weltkrieg

Im Jahr 2014 fand im Egg Museum eine Ausstellung zum Thema "Der Bregenzerwald im 1. Weltkrieg" statt. Die Ausstellung wurde von Frau Mag. Simone...

Hier finden Sie die Beiträge der Sulzberger Ortschronistin Martha Bereuter.

Hier finden Sie die Beiträge des Schwarzenberger Ortschronisten Johann Aberer.

Hier finden Sie die Beiträge des Schnepfauer Ortschronisten Fridolin Mätzler.

Hier finden Sie die Beiträge des Ortschronisten Gottfried Winkel von Reuthe.

Hier finden Sie die Beiträge der beiden Lingenauer Ortschronisten Friedrich Vögel und Georg Faißt.

Hier finden Sie die Beiträge der Langenegger Ortschronisten Dagmar Eberle und Joseph Holzmüller.

Hier finden Sie die Beiträge des Langener Ortschronisten Hans Kogler.

Hier finden Sie die Beiträge des Bregenzerwald Archivs, das die Aufgabe des Egger Ortschronisten übernommen hat.

Hier finden Sie die Beiträge des Bizauer Ortschronisten Jürgen Metzler.